Über uns

SICHTBARKEIT

SPASS

INFORMATION

BERATUNG

SCHUTZRAUM

UNTERHALTUNG

(SELBST)FINDUNG

KULTUR und mehr

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe unterschiedlicher queerer Menschen. Wir sind lesbisch, schwul, bi, pan oder a_sexuell. Einige von uns sind non-binär, trans* oder inter*. Andere sind cis. Was uns eint ist die gemeinsame Lebenserfahrung, zu einer gar nicht so kleinen Minderheit zu gehören, die – immer noch – für ihre Rechte und ihre Sichtbarkeit einstehen muss. Der gemeinsame Wunsch nach Austausch, Sichtbarkeit und Akzeptanz bringt uns zusammen.

Willkommen sind alle, die sich den oben beschriebenen Lebensweisen zuordnen, die mitwirken wollen und sich von dem Wunsch nach mehr Sichtbarkeit angesprochen fühlen. Wir sind weder Beratungsstelle, Selbsthilfegruppe noch Kaffeekränzchen, auch wenn wir gerne bei Kaffee, Tee oder Saft zusammensitzen. Wir tauschen uns aus, helfen uns weiter, wo wir können, sammeln Ideen, planen Veranstaltungen und bieten die Möglichkeit, neue queere Menschen kennen zu lernen.

Wir sind parteilich unabhängig, und stellen uns klar gegen jede Art von Homo- und Trans*phobie, Sexismus, Rassismus und anderweitig ausgrenzendem Denken und Verhalten. Es versteht sich für uns von selbst, dass Personen mit rechtspopulistischen oder gar rechtsradikalen Ansichten in unserer Gruppe nicht erwünscht sind.

Was wir wollen

Mit unserem Engagement, unseren Ideen und unseren Veranstaltungen wollen wir unterschiedliche Lebensformen jenseits der Heteronormativität hier in der Region sichtbarer machen, um gegen Vorurteile und Diskriminierung anzugehen.

Immer noch sind Lesben, Schwule, trans* und inter* Menschen und Menschen anderer sexueller und geschlechtlicher Identität, die von der binären Geschlechternorm abweichen, mit Gewalt konfrontiert, sei es durch offene Angriffe, subtile Ablehnung oder Ignoranz.

Wir wollen durch mehr Präsenz zeigen, dass es uns gibt. In Zeiten von wieder anerkannten rechtspopulistischen Äußerungen und Ausgrenzungspraktiken müssen wir neu einstehen für unsere Rechte. Denn auch unsichtbar zu sein oder gemacht zu werden in der eigenen Identität, kann gewaltvoll und beschränkend sein.

Unser Ziel ist es, besser vernetzt zu sein, queere Menschen zusammen zu bringen und uns gemeinsam stark zu machen. Ihre seid eingeladen mitzumachen und Eure Ideen einzubringen, um Stralsund und die Region bunter und vielfältiger zu machen!

Wir wollen einen Ort schaffen, an dem sich queere Menschen BEGEGNEN, AUSTAUSCHEN und INFORMIEREN.

Wo Ihr uns findet!

in der

KISS Kontakt-und Informationsstelle

Mönchstrasse 17

18439 Stralsund

www.queer-stralsund.de

Wann wir uns treffen

Die Beratung bleibt bestehen, bitte vorher zwingend anmelden. Die nächsten Termine und Orte für unsere queeren Treffen erfahrt Ihr zur Zeit immer nur zeitnah, da aufgrund der Coronabestimmungen noch nicht abzusehen ist, ob und wo unsere Treffen stattfinden können. Bitte beachtet aufgrund der Lage unsere Aktualisierungen auf Facebook und unserer Internetseite.

DAS QUEERE CAFÉ findet am Mittwoch, 19. Januar 2022 von 17-19h im Bar-Café Zentrale, Külpstr. 11, 18439 Stralsund statt. Dort können wir in gemütlicher Runde tratschen, uns austauschen oder auch ganz frisch kennenlernen. Seid willkommen! Wir freuen uns auf Dich/Euch. BITTE BEACHTET DIE CORONA-REGELUNGEN: ES GILT 2G+ ! BITTE BEACHTET DIE MASKENPFLICHT, HALTET ABSTAND UND SEID RÜCKSICHTSVOLL.

DIE QUEERE BERATUNG: Jeden dritten Montag des Monats kannst Du Dich zwischen 18– 19h beraten lassen. Du, damit meinen wir: queere Menschen und / oder ihre Nahestehenden. Dich erwartet eine Peer-to-Peer-Beratung. Die Berater*innen sind fachlich qualifiziert und gehören selbst der Community an. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und kann über unsere Facebookseite erfolgen oder über das Kontaktformular (siehe ganz unten) auf dieser Website. Nächster Termin: Montag, 21. Februar 2022

Der QUEERE STAMMTISCH findet normalerweise jeden ersten Mittwoch ab 19h30 statt. Wir freuen uns auf Dich/Euch. Den nächsten Termin erfahrt Ihr zeitnah.