QUEERES ABC

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 5 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben B beginnen.
Bi+sexualität
wird in aktivistischen und wissenschaftlichen Kontexten als Überbegriff für alle sexuellen Orientierungen verwendet, bei denen eine Person Menschen zweier, mehrerer oder aller Geschlechter sexuell anziehend finden kann. Unter Bi+sexualität fallen also Bisexualität, Pansexualität, Multisexualität und Polysexualität.

bigender
Eine Person ist bigender, wenn x zwei Geschlechtsidentitäten hat, oft männlich und weiblich, aber es sind auch andere Kombinationen möglich, wie beispielsweise männlich und intergender. Die beiden Geschlechtsidentitäten können gleichzeitig oder abwechselnd auftreten.

binäres Geschlecht
Die Binarität der Geschlechter bezieht sich auf das westliche Geschlechtersystem als vorherrschende Norm. Es kennt nur zwei Optionen und keine Zwischenstufen, nämlich „männlich“ und „weiblich“. Dies gilt für die gesamte Gesellschaft und durchdringt die sozialen Rollen, Geschlechtsidentitäten und die körperlichen Geschlechter von Menschen. Es ignoriert intergeschlechtliche, nichtbinäre Menschen und Menschen, die sich keinem Geschlecht zuordnen. Dieses Geschlechtersystem wird gewaltvoll durchgesetzt, zb. werden intergeschlechtliche Menschen, meist im Kindesalter, immer noch zahlreichen, medizinisch unnötigen Eingriffen ausgesetzt, die ihre körperliche Unversehrtheit massiv verletzen, damit sie einem binären Geschlechterbild entsprechen. Auch zugeordnete Geschlechterrollen können als gewaltvoll erlebt werden, zb. wenn Jungen gerne Kleider tragen oder mit Puppen spielen, Mädchen auf Bäume klettern, dieser Wunsch oder dieses Verhalten aber gesellschaftliche Ablehnung erfährt oder nicht ermöglicht wird. Es führt zu Diskriminierung aller, die nicht in dieses enge Konstrukt der sogenannten „Zweigeschlechterordnung“ passen, engt aber genauso die Ausdrucksweise aller Menschen ein. Siehe dazu: https://pinkstinks.de/

Bisexualität
oder bisexuell, bi: Eine bisexuelle Person fühlt sich romantisch und/oder sexuell zu Menschen zweier oder mehrerer Geschlechter hingezogen oder erlebt sexuelle Anziehung zu Menschen unabhängig von deren Geschlecht. Allerdings kann die Definition von Bisexualität sehr unterschiedlich sein.

Butch
ist ein Begriff, der eine tendenziell maskuline Geschlechtspräsentation oder –identität beschreibt, insbesondere bei lesbischen oder queeren Frauen. Es wird oft dem Begriff ‚femme‘ gegenübergestellt. Butch kann aber auch eine nichtbinäre Identität sein.